Insolvenzverfahren

Aalener Materialprüfinstitut GmbH & Co. KG
1 IN 325/04 - AG Aalen

Stand: 17.12.2012 .2007

Verfahrensdaten

Insolvenzantrag: 03.09.2004
Insolvenzeröffnung: 28.10.2005
Nächster Prüfungstermin:

Aussichten für die Gläubiger

Zum derzeitigen Stand des Verfahrens ist davon auszugehen, dass die Gläubiger mit einer Quote von ca. 75 % rechnen können.

Sonstiges

Insolvenzbuchhaltung

Die Einnahmen betrugen bisher € 720.787,19
und die Ausgaben € 191.990,60.
Hieraus resultiert ein derzeitiger Massebestand € 528.796,59.

Insolvenzgläubiger

Festgestellt sind € 511.046,90
vorläufig bestritten € 93.321,73.

Verfahrensabschluss

Der Verfahrensabschluss ist derzeit nicht absehbar.

Insolvenzverwalter

Rechtsanwalt - Fachanwalt für Insolvenzrecht – Klaus Albert Maier

 

Aktualisierung v. 25.5.16

Die Schlussrechnung wurde im April 2016 beim Amtsgericht eingereicht. Ein Schlusstermin ist noch nicht bestimmt. Die Quote dürfte 57% betragen.

Ein Zeitpunkt ist allerdings derzeit noch nicht absehbar.

Nachtrag 1.1.17

Das Verfahren wurde am 22.12.16 aufgeobem. Die Quote betrug 60,5747%.

Kontaktinformationen

Wilhelmstr. 12 / 70182  Stuttgart-Mitte
Telefon +49 (0)711 - 164 24 0
Telefax +49 (0)711 - 164 24 24
Email info@maier-anwaltskanzlei.de

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
durch eqm zert GmbH

Zum Seitenanfang