Insolvenzverfahren

Michael Rühle Inh. der Fa. Mechatronik

2 IN 207/06 AG Esslingen

Stand: 07.01.2011

Verfahrensdaten

Insolvenzantrag: 24.06.2006 (Eigenantrag)
Insolvenzeröffnung. 10.07.2006
Nächster Prüfungstermin:

Aussichten für die Gläubiger

Die Quote der Schlussverteilung beträgt 4,99 % und wird am 08.10.2010 ausgezahlt.

Sonstiges

Es wurden bislang Forderungen in Höhe von 127.621,39 EUR angemeldet. 37.458,30 EUR wurden bislang festgestellt. Der Massebestand beläuft sich derzeit auf 8.981,83 EUR.

Der Geschäftsbetrieb wurde eingestellt. Herr Rühle hat zwischenzeitlich einen neuen Geschäftsbetrieb gewerberechtlich angemeldet.

Die Betriebs- und Geschäftsaustattung wurde zunächst vom Vermieter unter Geltendmachung seines Vermieterpfandrechtes einbehalten. Zwischenzeitlich konnte eine Einigung erzielt werden, welche den Verkauf der gesamten Betriebs- und Geschäftsausstattung ermöglichte.

Ergänzung vom 23.07.2008

Die Einnahmen betrugen bisher € 24.835,71.
Die Ausgaben belaufen sich auf € 15.638,68.

Hieraus resultiert ein Massebestand von derzeit 9.197,03.

Die bisher angemeldeten Forderungen belaufen sich auf € 137.362,34

Hiervon festgestellt € 73.128,74.

Ergänzung vom 20.07.2009

Mit Schreiben vom 07.07.2009 habe ich beim AG Esslingen die Schlussrechnung, den Schlussbericht und das Schlussverzeichnis eingereicht.

Ergänzung vom 07.10.2010

Am 24.09.2010 fand der Schlusstermin statt. Dem Schuldner wurde Restschuldbefreiung gem. § 291 InsO angekündigt. Die Laufzeit der Abtretung geht
bis 09.07.2012.

Ergänzung zum 07.01.2011

Gemäss Beschluss des AG Esslingen vom 15.12.2010 wurde ich zum Treuhänder gem. § 292 InsO bestellt.

Verfahrensabschluss

 

Insolvenzverwalter

Rechtsanwalt - Fachanwalt für Insolvenzrecht – Klaus Albert Maier

Kontaktinformationen

Wilhelmstr. 12 / 70182  Stuttgart-Mitte
Telefon +49 (0)711 - 164 24 0
Telefax +49 (0)711 - 164 24 24
Email info@maier-anwaltskanzlei.de

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
durch eqm zert GmbH

Zum Seitenanfang